Beiträge

WER hat die Meditation erfunden?

podcast08 wer hat die meditation entdeckt

WER hat die Meditation entdeckt? Abhängig davon, welche Art der Meditation man meint, gibt es höchst unterschiedliche Auffassungen darüber, wer der „Erfinder“ dieser Übung ist. Diese historische Frage spielt für den Anwender keine Rolle … ist aber für Organisationen und Religionen von immer dann von Bedeutung, wenn es um Copyright oder ähnliche Gefühle von Besitz-Rechte handelt. Religionen allgemein und Sekten insbesondere beschäftigen und ernähren sich gerne an Fragen von Recht und Besitz. Wer glaubt, Wahrheit besitzen zu können, braucht Begriffe wie richtig & falsch oder gut & böse um sein Territorium einzugrenzen. Meditation ist offen und weit … und hat mit der Enge geschlossener Weltbilder rein gar nichts zu tun. 

aus: WIE vor WAS -- Karl-Ludwig Leiter Arkana Verlag 2014
Buddha-silhouette

Buddha says…

What you think today - you will become tomorrow.

What you think today – you will become tomorrow.

Sanftmut im Ausdruck eine Buddhas

Der Buddha und die Meditation

Der Buddha und die Meditation

Die traditionelle Meditation im Sitzen ist die weltweit bekannteste Methode zur Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Mit dieser einfachen Übung hat der historische Buddha vor über 2.500 Jahren Erleuchtung erlangt. So jedenfalls wird es seit vielen vielen Jahrhunderten in den Kulturen Asiens überliefert. 

Weiterlesen