SILENCE Ursprung von Angst

Der Ursprung von Angst – PODCAST 04

Der Ursprung von Angst Podcast04

Ängste haben die unangenehme Eigenschaft, nebulös, verschwommen und in ihrer bedrohlichen Emotionalität sich jedem rationalen Kontrollversuch zu entziehen. Am liebsten wäre es uns, sie wären gar nicht da. Deshalb versuchen wir sie grundsätzlich zu verleugnen oder sie an der Wurzel zu ignorieren. Es darf bezweifelt werden, ob man den ursprünglichen Impuls von Angst im Moment seines Entstehens unterdrücken, negieren oder erfolgreich verleugnen kann. Der Ansatz mit der Angst umzugehen fängt damit an, dass man diesen ersten Impuls offenen Auges wahrgenommen und anerkannt hat. Erst dann kann eine wache und mutige Haltung die Beziehung und den weiteren Verlauf der Angst beeinflussen. Entweder zu mehr Mut oder zu Resignation. Entweder verkriechen wir uns im Keller oder wir treten ihr aufrecht entgegen. Mutig oder feige, vor der Angst weglaufen oder auf sie zugehen … wir haben die Wahl. Immer.

Ich freue mich über Feedback und Kommentare. Am liebsten wäre mir, wenn eine lebendige Diskussion zwischen den Lesern dieses Blogs entstehen könnte.

3 Kommentare
  1. Peter Heinemann sagte:

    Einen Vorteil haben diese Zeiten: Wir können unsere Angst genau betrachten und unseren Standpunkt dazu ebenfalls. Und das nicht nur aus einem theoretischen Blickwinkel. Es ist nicht angenehm, was ich da zu sehen bekomme, etwas, wo ich ungern hinschaue. Aber es hilft nichts, weglaufen auch nicht, meine Angst läuft schneller als ich. Will damit sagen, sie holt mich immer wieder ein. Also, warum dann nicht mal etwas neues probieren? Zum Beispiel stehen bleiben und nichts gegen sie tun?

    Antworten
    • Karl-Ludwig Leiter sagte:

      Du sagst es lieber Peter. Freue mich auf ein nächstes Seminar. Das mit Ottobeuren im Juni sieht immer noch nicht danach aus, als könne es stattfinden. Allerdings habe ich noch keine offizielle zu- bzw. Absage von SKR.

      Antworten
  2. Peter Heinemann sagte:

    …….“hensu“……sollte eigentlich ……“genau“……..heissen. Bitte korrigieren, falls möglich. Danke!!

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.